Umweltbonus für E-Fahrzeuge wird erhöht

Mittwoch, November 20, 2019

Zuschüsse steigen

Umweltbonus für E-Fahrzeuge wir erhöht

Der vor drei Jahren eingeführte Umweltbonus für Elektromobilität soll verlängert und deutlich erhöht werden. Die Kaufprämie wird bei Fahrzeugen bis 40.000,- € Nettolistenpreis um 50 % und darüber hinaus bis zu einer Grenze von 65.000,- € Nettolistenpreis um 25 % steigen. Die angepasste Förderrichtlinie soll nach beihilferechtlicher Prüfung durch die EU-Kommission so bald wie möglich in Kraft treten.

Der Umweltbonus wird jeweils zur Hälfte von der Bundesregierung und von der Autoindustrie finanziert. Ab 2020 sind für diese Förderung Bundesmittel in Höhe von 2,09 Mrd. € vorgesehen. Ausgezahlt werden die Zuschüsse bis der Fördertopf leer ist, längstens bis 2025. Bundesregierung und Autohersteller versprechen sich davon, 7 bis 10 Mio. zugelassene Elektrofahrzeuge. Genau die braucht es, um die Klimaziele 2030 im Bereich Verkehr zu schaffen.

Der neue Umweltbonus im Überblick

Den lohnenden Zuschuss gibt es für reine Batterieelektrofahrzeuge, von außen aufladbare Hybridelektrofahrzeuge (Plug-In-Hybride) und Brennstoffzellenfahrzeuge, die auf der Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA-Liste) gelistet werden.

Umweltbonus für rein elektrische Fahrzeuge

  • 6.000 € statt bisher 4.000 € bei einem Nettolistenpreis des Basismodells von bis zu 40.000 € 
  • 5.000 € bei einem Nettolistenpreis des Basismodels von 40.000 € bis 65.000 € 

Umweltbonus für Plug-In-Hybride

  • 4.500 € statt bisher 3.000 € bei einem Nettolistenpreis des Basismodells von bis zu 40.000 € 
  • 3.740 € bei einem Nettolistenpreis des Basismodels von 40.000 € bis 65.000 € 

Umweltbonus für „junge gebrauchte“ Elektrofahrzeuge, wenn:

  • das Fahrzeug keine staatliche Förderung als Firmen- oder Dienstwagen des Ersterwerbers erhalten hat
  • zum Zeitpunkt des Weiterverkaufs mindestens 4 und maximal 8 Monate erstmals zugelassen war
  • eine maximale Laufleistung von 8.000 km aufweist

https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Elektromobilitaet/elektromobilitaet_node.html

Foto:Fotoschick - fotolia.com