Prämie für neue Gas-Heizung sichern!

Donnerstag, September 3, 2020

Raustauschwochen noch bis 31. Oktober 2020

eine neue Heizung wird gefördert

Im Aktionszeitraum von März bis Oktober 2020 finden auch in diesem Jahr die Raustauschwochen in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein statt.
Die Modernisierungsaktion von Zukunft Erdgas in Kooperation mit lokalen Energieversorgern und namenhaften Heizungsherstellern richtet sich an Hauseigentümer die ihren alten Heizkessel durch eine neue Gasheizung austauschen. Moderne Gas-Brennwertgeräte sind bis zu 30 Prozent sparsamer und schonen aufgrund des geringeren Energieverbrauchs Haushaltsbudget und dank weniger CO2-Austoß auch das Klima.

Raustauschen und sparen
Es lohnt sich, über den Heizungstausch nachzudenken: Im Rahmen der Raustauschwochen kann eine Prämie von 200 € bei teilnehmenden Energieversorgern abgerufen werden. Einige Energieversorger bieten eigene Förderungen oder stocken die Raustauschwochen-Prämie auf.
www.erdgas.info/neue-heizung/

Neben dem Klimabonus gibt es auch einen Förderbonus. Das BAFA fördert Gas-Brennwertanlagen als Hybridsysteme, also in Kombination mit Erneuerbaren Energien. Steuert eine Solaranlage oder eine Wärmepumpe mindestens 25 % der Heizlast bei, kann die Förderung von 30 % der Kosten als Zuschuss beantragt werden. Bei einem Wechsel von Öl zu Gas erhöht sich die Förderung um die 10-prozentige Öl-Austauschprämie. Vorausgesetzt die Öl-Heizung unterliegt nicht der Austauschpflicht nach EnEV.

Maximale Förderung – minimaler Aufwand
Teil der Modernisierungsaktion ist der hilfreiche Förderservice. Hier übernehmen versierte Fördergeldberater die Beantragung der staatlichen Zuschüssen vor Beauftragung des Heizungstauschs. Hauseigentümer können den Service bequem von zu Hause aus per Förderservice-Checkliste und ihrem Heizungsangebot beauftragen. Der Förderservice prüft dann ob Heizung und Maßnahme die Fördervoraussetzungen erfüllen, stellt den Antrag und ruft nach Einbau der neuen Heizung die Fördergelder ab.

Wer sich im Vorfeld über seine Fördermöglichkeiten zum Heizungstausch informieren möchte, kann dazu die kostenlose Förderhotline 06190 9263-474 nutzen.

Mehr zum Förderservice von Zukunft ERDGAS:
https://www.erdgas.info/neue-heizung/foerderung-neue-heizung/foerderserv...

Bild: © Alexander Raths- fotolia