KfW startet mit Zinssenkung ins neue Jahr

Freitag, Januar 11, 2019

Überblick: KfW-Programme und Konditionen für Bauherren und Hauseigentümer

Überblick der KfW-Programme und Konditionen

Auch im neuen Jahr dreht sich das Zins-Karussell der KfW-Förderbank weiter.

In unregelmäßigen Abständen werden die Zinssätze der KfW-Förderkredite an die aktuellen Marktbedingungen angepasst. Bei Beantragung eines KfW-Förderkredits über die Hausbank gilt immer der Zinssatz, der am Tag der Antragstellung aktuell ist. Je nach gewählter Finanzierungsvariante (Laufzeit, tilgungsfreie Anlaufjahre und Zinsbindung) variieren die Zinssätze mitunter auch in den Programmen. In der Regel gilt, je länger die Laufzeit desto höher der Zinssatz. Wichtig: Förderkredite müssen bei der KfW immer im Vorfeld, d.h. vor Beginn der Bauarbeiten oder vor dem Kauf der Immobilie gestellt werden.

Übersicht der Programme und Konditionen (Stand 11.01.2019)

Energieeffizient Sanieren - Kredit

  • Alle Finanzierungsvarianten inkl. dem endfälligen Darlehen sind derzeit zum Effektivzinssatz von 0,75 % abrufbar, die Zinsbindung beträgt jeweils 10 Jahre.

Für energieeffiziente Einzelmaßnahmen (Heizung, neue Fenster oder Wärmedämmung) und für die Kombination mehererer Maßnahmen können je Wohneinheit bis zu 50.000 € der förderfähigen Modernisierungskosten über das Programm finanziert werden, bei einer Modernisierung auf Effizienzhausniveau sogar bis zu 100.000 €.
Die KfW räumt Kreditnehmern zusätzlich einen Tilgungszuschuss ein.
Bei Einzelmaßnahmen werden zum Beispiel 7,5 % des Kreditbetrages von der Rückzahlung erlassen, das sind je nach Kredit bis zu 3.750 € je Wohneinheit. Je energiesparender das Haus nach der Sanierung, desto höher fällt der Tilgungszuschuss aus. Das lohnt sich besonders, wenn eines der KfW-Effizienzhausniveaus erreicht wird. Dann beläuft sich der Tilgungszuschuss auf mindestens 12,5 % des Kreditbetrags (das sind maximal 12.500 € je Wohneinheit) bis zu 27,5 %, maximal 27.500 €, die bei Erreichen des Förderstandards KfW-Effizienzhaus 55 nicht zurückgezahlt werden müssen.

 

Energieeffizient Sanieren - Ergänzungskredit

  • Kredit zu 1,31 % effektiv mit 10 Jahre Laufzeit / 2 Jahre tilgungsfrei / 10 Jahre Zinsbindung

Alle, die ihre Heizungsanlage im Wohngebäude auf erneuerbare Energien umstellen, können zusätzlich zum BAFA-Zuschuss im Marktanreizprogramm (MAP) einen Ergänzungskredit von bis zu 50.000 € je Wohnung bei der KfW beantragen. So kann die Heizungsmodernisierung komplett finanziert und über 10 Jahre abbezahlt werden.

 

Altersgerecht Umbauen

  • Kredit zu 075 % effektiv bei folgenden Finanzierungsvarianten
    10 Jahre Laufzeit / 2 Jahre tilgungsfrei / 5 oder 10 Jahre Zinsbindung
    20 Jahre Laufzeit / 3 Jahre tilgungsfrei / 5 Jahre Zinsbindung
    30 Jahre Laufzeit / 5 Jahre tilgungsfrei / 5 Jahre Zinsbindung
     
  • Kredit zu 0,95 % effektiv mit 20 Jahre Laufzeit / 3 Jahre tilgungsfrei / 10 Jahre Zinsbindung
  • Kredit zu 1,00 % effektiv mit 30 Jahre Laufzeit / 5 Jahre tilgungsfrei / 10 Jahre Zinsbindung
  • Endfälliges Darlehen zu 1,06  % effektiv (je 10 Jahre Laufzeit / Zinsbindung / tilgungsfrei)

Das wichtigste vorweg: Obwohl das Programm „altersgerecht“ heißt, kann es unabhängig vom Alter des Eigentümers genutzt werden. Denn auch Kind- oder familiengerecht, kann altersgerecht bedeuten. Über das Programm können Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen in der Wohnung, im Haus und auf dem Grundstück finanziert werden. Mit bis zu 50.000 € je Wohnung können z. B. mehr Bewegungsfreiheit geschaffen, Barrieren reduziert und der Einbruchschutz verbessert werden. Das Programm ist eine kleine Wundertüte. Haus- oder Wohnungseingang, barrierefreie und ausgeleuchtete Wege zum Haus, oder der barrierefreie Zugang zu Balkon und Terrasse zählen genauso zu den förderfähigen Maßnahmen, wie Grundrissänderungen, Türverbreiterungen, Badmodernisierung oder der behindertengerechte Umbau sowie Smart-Home-Technik.
Einziger Wehrmutstropfen: Der Kredit muss ohne Tilgungszuschuss abbezahlt werden. Für überschaubare Investitionen in den Einbruchschutz oder den Badumbau kann alternativ ein Zuschuss bei der KfW beantragt und der Rest aus eigener Tasche bezahlt werden.

 

Energieeffizient Bauen

  • Kredit zu 1,06 % effektiv mit 10 Jahre Laufzeit / 2 Jahre tilgungsfrei / 10 Jahre Zinsbindung
  • Kredit zu 1,31 % effektiv mit 20 Jahre Laufzeit / 3 Jahre tilgungsfrei / 10 Jahre Zinsbindung
  • Kredit zu 1,36 % effektiv mit 30 Jahre Laufzeit / 5 Jahre tilgungsfrei / 10 Jahre Zinsbindung
  • Endfälliges Darlehen zu 1,41 % effektiv (je 10 Jahre Laufzeit / Zinsbindung / tilgungsfrei)

Über dieses Programm können Neubau oder Ersterwerb eines KfW-Effizienzhauses  55, 40 oder 40 Plus mit bis zu 100.000 € je Wohneinheit (teil-)finanziert werden. Die Tilgungszuschüsse betragen 5 % bis zu 15 % (bei Ausnutzung des gesamten Kreditrahmens sind das 5.000 € bis zu 15.000 € je Wohneinheit). Private Bauherren und Käufer können zusätzlich bis zu 50.000 € über das KfW-Wohneigentumsprogramm finanzieren und ggf. das Baukindergeld mit 12.000 € je Kind ebenfalls bei der KfW beantragen.

KfW- Wohneigentumsprogramm

  • Kredit zu 0,95 % effektiv bei folgenden Finanzierungsvarianten
    20 Jahre Laufzeit / 3 Jahre tilgungsfrei / 5 Jahre Zinsbindung
    25 Jahre Laufzeit / 3 Jahre tilgungsfrei / 5 Jahre Zinsbindung
     
  • Kredit zu 1,56 % effektiv mit 25 Jahre Laufzeit / 3 Jahre tilgungsfrei / 10 Jahre Zinsbindung
  • Endfälliges Darlehen zu 1,66  % effektiv (je 10 Jahre Laufzeit / Zinsbindung / tilgungsfrei)

Unabhängig vom Energiestandard können Bauherren und Käufer bis 50.000 € für den Kauf oder Bau eines Eigenheims oder einer Eigentumswohnung in dem/der sie selbst wohnen werden, über das Wohneigentumsprogramm finanzieren. 

Foto: contrastwerkstatt - fotolia.com