Termin vormerken! Woche der Sonne und Pellets vom 12. bis 21. Juni 2015

Montag, April 13, 2015

Die bundesweite Veranstaltungswoche bietet Hauseigentümern eine gute Gelegenheit, sich kostenlos und aus erster Hand, über den neuesten Stand bei Solarstrom, Batteriespeichern, Solarwärme und Pellets zu informieren.

Der Countdown für die diesjährige „Woche der Sonne und Pellets“ läuft.

Statt Sie in die Sonne zu schicken, bringen die Aktionspartner der "Woche der Sonne und Pellets" die Sonne zu Ihnen.

Der Countdown für die diesjährige „Woche der Sonne und Pellets“ läuft. Experten, Praktiker, Handwerker, Kommunen und Verbraucherinitiativen werden auf verschiedenen Veranstaltungen in allen Bundesländern zeigen, warum sich die Anschaffung einer eigenen Erneuerbare-Energien-Anlage lohnt und wie sich damit Energiekosten einsparen lassen. In diesem Jahr werden über 1.000 Informationsveranstaltungen erwartet. Seit 2007 trägt die jährliche Aktionswoche maßgeblich zum Erfolg der Energiewende und zum Klimaschutz bei.

Die Aktionswoche wird 2015 gemeinsam vom Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) und dem Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) veranstaltet. Beide Verbände besiegelten heute erneut ihre Zusammenarbeit. Neu ist, dass die Woche der Sonne und Pellets in das unmittelbare zeitliche Umfeld der Branchenmesse Intersolar Europe mit dem Industrieforum Pellets gelegt wurde, welche die Aktionswoche ebenfalls unterstützt.

Die Teilnahme  ist für Veranstalter und Besucher kostenfrei. Vereine, Kommunen, Handwerksunternehmen und Anlagenbetreiber können Veranstaltungen ab dem 2. April 2015 auf der Internetseite der Aktionswoche registrieren. Sie werden dann in einen Veranstaltungskalender aufgenommen und zentral beworben.

foerderdata.de hält Sie als Medienpartner der diesjährigen Aktion auf dem Laufenden. Alle Infos  unter www.woche-der-sonne.de