Solarspeicher

Mittwoch, Juli 10, 2013

KfW-Kredit für Solarspeicher stößt auf großes Interesse

Solarspeicher

Große Resonanz findet das im Mai gestartete KfW-Programm „Erneuerbare Energien Speicher“. In den ersten zwei Monaten konnte die KfW bereits über 500 Kreditanträge mit einem Volumen in Höhe von rund von 10 Mio. € entgegennehmen, was einer durchschnittlichen Kreditsumme von 18.200 € entspricht. Über das KfW-Programm können Batteriespeichersystemen für Photovoltaikanlagen finanziert werden, die an das elektrische Netz angeschlossen sind.

Investoren können dafür auf zinsgünstige Kredite aus Mitteln der KfW zurückgreifen, zusätzliche Tilgungszuschüsse kommen aus dem Etat des BMU. Ab einem aktuellen Effektivzinssatz von 1,31 % können so bis zu 100% der förderfähigen Nettoinvestitionskosten finanziert werden. Die Antragstellung erfolgt über eine Hausbank.

Foto: Alternative energy sources in German countryside | iStockphoto | thinkstock