15 Prozent KfW-Zuschuss für Maßnahmenpakete

Bisher können Sanierungswillige bei der KfW zwischen einer Förderung für Einzelmaßnahmen wie Heizungstausch, Fenstermodernisierung oder Dämmarbeiten und alternativ einer Rundum-Sanierung zu einem der KfW-Effizienzhäuser wählen. Stehen für 2016 eine neue Heizung oder Dämmarbeiten am Haus auf dem Wunschzettel, stellen die neuen Maßnahmenpakete eine interessante Option zur Einzelmaßnahme dar. Hier sind bereits Maßnahmen kombiniert mit denen nicht nur auf Seiten der Energieeinsparung gepunktet werden kann. Denn auch die staatliche Förderung wird aufgestockt.

KfW startet Bauherrenwettbewerb für 2016

„Urbanes Wohnen – Häuser in der Stadt“ lautet das diesjährige Motto des KfW-Wettbewerbs.Teilnehmen können private Bauherren oder Baugemeinschaften, die in den vergangenen fünf Jahren ein Haus mit mindestens drei Wohneinheiten im innerstädtischen Bereich gebaut oder modernisiert haben. Gesucht werden moderne Projekte, die auf Energie- und Kosteneffizienz setzen, Lösungen für eine optimale Raum- und Flächennutzung geben und mit individueller Wohnlichkeit punkten.

Heizungslabel, Heizungs-Check, Zuschuss zum Heizungspaket

Geringerer Energieverbrauch, deutlich weniger Energiekosten, weniger klimaschädliche CO2-Emissionen. Eine moderne und energieeffiziente Heizung im Haus rechnet sich mehrfach. Um möglichst vielen Besitzern von Ein- und Zweifamilienhäusern deutlich zu machen, dass sie für eine veraltete Heizung zumeist doppelt und dreifach draufzahlen, gibt es für Hauseigentümer im nächsten Jahr gleich mehrere Möglichkeiten, sich zu informieren und mittels Förderung auch finanzielle Unterstützung zu erhalten.

KfW-Sonderförderung für Flüchtlingsunterkünfte ausgeschöpft

Für die Unterbringung von Flüchtlingen konnten Kommunen seit September 2015 auf die KfW-Sonderförderung "Flüchtlingsunterkünfte" zurückgreifen. Damit unterstützte die KfW-Bank Kommunen kurzfristig mit zinslosen Darlehen für Neu- und Umbau, für die Modernisierung sowie den Erwerb von Flüchtlingsunterkünften. Die Mittel in Höhe von 1 Mrd Euro sind nun bereits ausgeschöpft.  Je nach Art der Unterkünfte können so bis zu 100.000 Plätze geschaffen werden.

Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird ausgebaut

Zum 01.01.2016 erweitert die KfW ihr Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren“ um eine zusätzliche Förderung von Kombinationslösungen bei Heizungstausch und Lüftungsanlagen. Der Förderung der nun neuen, so genannten Paketlösungen (Lüftungspaket und Heizungspaket) soll eine Zwischenstufe, zwischen den bewährten Einzelmaßnahmen und den umfassenden Sanierungen zum KfW-Effizienzhausstandard bilden. 

Seiten