KFW senkt Zinsen für Sanierunggskredit auf 0,75 %

Freitag, Januar 23, 2015

So günstig kann die Haussanierung finanziert werden.

KFW senkt Zinsen für Sanierunggskredit auf 0,75 %

Der Zinssatz für einen Sanierungskredit im Programm „Energieeffizient Sanieren“ ist auf 0,75 % gesunken. Das ist Rekord! Die Finanzierung der Haussanierung über einen Förderkredit lohnt sich mehr denn je. Dank zukünftigem Energiesparbonus und sofortigem Förderbonus. Wer einen Sanierungs-Kredit zu den aktuellen Konditionen bei seiner Hausbank beantragt, bekommt den niedrigen Zinssatz für 10 Jahre garaniert. Das spart bares Geld bereits bei der Investition und Durchführung der Arbeiten.

Bis zu 50.000 € je Wohneinheit für Einzelmaßnahmen oder bis zu 75.000 € für Maßnahmenpakete zum Effizienzhaus gibt die KfW als staatlich vergünstigten Förderkredit aus. Fürs Effizienzhaus gibt`s zum zinsgünstigen Kredit zusätzlich einen Tilgungszuschuss von 7,5 % bis zu 22,5 %. Das lohnt sich, denn so brauchen z.B. bis zu 5.625 € beim KfW-EH 115 oder beim Denkmal nicht zurückgezahlt werden. Je besser der Energiestandard nach der Sanierung umso höher der Tilgungszuschuss von der KfW. Von beachtlichen 7.500 € für ein KfW-Effizienzhaus 100 nach Neubaustandard bis zu möglichen 16.875 € für ein mustergültiges KfW-Effizienzhaus 55.

Welches Effizienzhaus-Potential im Eigenheim steckt, kann vorab ein Energieberater berechnen. Der kann verschiedene Sanierungs-Varianten durchspielen, Investitionen und Einsparungen ermitteln und konkrete Handlungsempfehlungen geben.

Foto: Thomas Max Müller I pixelio.de