KfW Zinsänderung

Freitag, November 4, 2016

Wohneigentumsprogramm und Energieeffizient Sanieren - Ergänzungskredit mit neuen Konditionen

Zinsänderung zum 4. November 2016

Betroffen ist zum Einen, das von Bauherren und Hauskäufern beliebte Wohneigentumsprogramm. Die Finanzierungsvarianten mit 20 Jahren Laufzeit, 3 tilgungsfreien Anlaufjahren und 10 Jahren Zinsbindung  sowie das endfällige Darlehen mit je 10 Jahren Laufzeit, tilgungsfreie Anlaufjahre und Zinsbindung sind nun ab  1,2 % effektiv über die Hausbank beantragbar.
Das Programm wir übrigens unabhängig vom Effizienzstandard eines Wohnhauses vergeben, allein zählt, dass es sich um selbst genutztes Wohneigentum handelt. Beim Neubau von geförderten KfW-Effizienzhäusern kann das Wohneigentumsprogramm  allerdings ergänzend zum Energieeffizient-Sanieren-Kredit genutzt werden.

Zudem wurde der Zinssatz im KfW-Programm Energieeffizient Sanieren - Ergänzungskredit  auf 1,00 % effektiv herabgesetzt. Dieser Kredit kann in Ergänzung zum BAFA-Zuschuss für eine Solaranlage, eine Wärmepumpe oder eine Holz- und Pelletheizung genutzt werden. Das ermöglicht privaten Hauseigentümern eine 100%-ige Finanzierung ohne Eigenkapital. Die Anlage kann so über 10 Jahre und mit ebenfalls 10-jähriger Zinsbindung zinsgünstig abbezahlt werden.