Wärmeinitiative Bad Säckingen steuert Fördergeld zur Energieberatung bei

Donnerstag, September 15, 2016

Die richtige Beratung ist der Schlüssel zum Energiesparen

Die richtige Beratung ist der Schlüssel zum Energiesparen

In Bad Säckingen haben Stadt und Stadtwerke in Kooperation mit der Energieagentur Regio Freiburg die Wärmeinitiative Bad Säckingen ausgerufen. Als Informations- und Beratungsplattform sollen den Bürgern die energetischen Schwachpunkte und damit die Potentiale für eine Optimierung an ihren Gebäuden aufgezeigt werden. Die Wärmeinitiative bezuschusst dazu eine stufenweise Beratung. 

  1. Stufe: Vor-Ort-Check 
    Etwa zweistündige Beratung zur Schwachstellenanalyse inklusive Bericht 
    Zuschuss der Stadtwerke 200 Euro, Eigenanteil Hauseigentümer nur 50 Euro
     
  2. Stufe: Energiekonzept
    Zuschuss von bis zu 400 € zur Erstellung eines Energiekonzepts mit Analyse zu Sanierungspotentialen und Wirtschaftlichkeit verschiedener Wärmeversorgungsvarianten
     
  3. Stufe: Planung und Baubegleitung der Sanierung
    Zuschuss von bis zu 1.000 € zur Sanierung als Modellprojekt

Die Beratung richtet sich an Gebäudeeigentümer und Eigentümergemeinschaften in Bad Säckingen und den Ortsteilen, deren Gebäude vor 1995 errichtet wurden. Ein Netzwerk aus regionalen Energieberatern, den sogenannten "Wärmelotsen", macht die Vor-Ort-Checks, entwirft die Energiekonzepte und betreuen die Modellprojekte. Insgesamt kostet die Wärmeinitiative rund 70.000 €. 30 %, davon steuern die Stadtwerke bei, der große Rest wird durch Fördergelder des Landesministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft gedeckt. Zu Informationen über die Wärmeinitiative werden öffentliche Informationsveranstaltungen angeboten und eine Homepage aufgebaut.

Geplante Veranstaltungen

•    Erneuerbare Wärme: Mittwoch, 28. September, 18 Uhr, Gemeindesaal Rippolingen
•    Kraft-Wärme-Kopplung: Mittwoch, 26. Oktober, 18 Uhr, Sitzungssaal der Feuerwehr in Wallbach
•    Wärmenetze in Bad Säckingen: Mittwoch, 24. November, 18 Uhr, Mensa des Scheffelgymnasiums  

 

www.sws-energie.de/sws-energie/Waermeinitiative

Foto: © K. Wernicke