KommunalerKlimaschutz.NRW

Donnerstag, Juli 14, 2016

Projektaufruf für Kommunen: Das Land stellt Förderung zur Umsetzung von CO2-sparenden Maßnahmen in Aussicht!

KommunalerKlimaschutz.NRW

Nordrhein-westfälische Städte, Gemeinden und Kreise können zur Umsetzung von Maßnahmen aus ihrem Klimaschutzkonzept oder dem European Energy Award eine Förderung beantragen.

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen startet den Projektaufruf „KommunalerKlimaschutz.NRW“. Damit soll die Umsetzung von Maßnahmen gefördert werden, die den Ausstoß von CO2-Emissionen in einer Kommune verringern, auch in Verbindung mit Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel. Die Vorhaben sollen einen umfassenden Ansatz verfolgen und  können einen oder mehrere Klima-Bereiche umfassen, wie z. B.: Klimagerechte Quartiers-, Stadt- und Raumentwicklung, Gebäude und Anlagen, Straßenbeleuchtung, Versorgung und Entsorgung, Mobilität, Personal und Organisation, Kommunikation, Kooperation und Partizipation oder eine Klimaneutrale Kommunalverwaltung.

Darüber hinaus sollen in ausgewählten Modellkommunen Maßnahmen zu den Schwerpunktthemen „Emissionsarme Innenstadt“ und „klimagerechte Nicht-Wohngebäude“ umgesetzt werden, die im besonderen Interesse des Landes Nordrhein-Westfalen liegen.

www.leitmarktagentur.nrw/klimaschutz/kommunalerklimaschutz

Foto: © Energieagentur NRW