Woche der Sonne und Pellets vom 17. bis 26. Juni 2016

Donnerstag, Mai 12, 2016

Solarstrom, Speicher, Solarwärme und Holzpellets stehen im Mittelpunkt

Woche der Sonne und Pellets vom 17. bis 26. Juni 2016

Die bundesweit größte Aktionswoche zur Nutzung Erneuerbarer Energien findet dieses Jahr bereits zum 10. Mal statt. Vom 17. bis 26. Juni 2016 werden bundesweit über  1.000 Veranstaltungen von Verbraucherinitiativen, Kommunen, Handwerksbetrieben, Vereinen und Schulen über Solarstrom, Speicher, Solarwärme und Holzpellets informieren.

Der Bundesverband Solarwirtschaft und das Deutsche Pelletinstitut freuen sich als Initiatoren über den prall gefüllten Veranstaltungskalender. „Fast alle Bürger wünschen sich mehr Klimaschutz, mehr Unabhängigkeit und stabile Energiekosten“, sagt Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft. „Die Woche der Sonne und Pellets zeigt Bürgern und Unternehmen, wie sie ihre Energieversorgung selbst in die Hand nehmen können. Davon profitieren Umwelt und eigener Geldbeutel gleichermaßen.“

„Interessierte  können sich hautnah von den Vorteilen von Pellets und Solar überzeugen“, so Martin Bentele, Geschäftsführer beim Deutschen Pelletinstitut. „Sie erfahren aus erster Hand, wie die abermals erhöhten staatlichen Förderprogramme zur persönlichen Energiewende am einfachsten in Anspruch genommen werden können.“

Fachbetriebe, Verbraucherinitiativen, Energieexperten und weitere Akteure sind eingeladen, sich mit eigenen Veranstaltungen zu beteiligen. Veranstalter und Besucher können kostenlos an der Woche der Sonne und Pellets teilnehmen. Weitere Informationen gibt es unter www.woche-der-sonne.de.

Foto: © Thorben Wengert - www.pixelio.de