KfW senkt ihre Zinsen

Freitag, März 7, 2014

Seit 7. März können die günstigeren Konditionen genutzt werden.

KfW senkt ihre Zinsen

Ab den 7. März 2014 können KfW-Förderdarlehen der Programme Altengerecht Umbauen, Energieeffizient Sanieren – Ergänzungskredit, Erneuerbare Energien und im Wohneigentumsprogramm zu den aktuellen, nun günstigeren Konditionen genutzt werden.  Im Schnitt wurden die Zinsen um 0,1 Prozentpunkte gesenkt.

Im Programm Altengerecht Umbauen werden nun 3 Finanzierungsvarianten zum Zinssatz von 1,00 % angeboten. In allen 3 Variante wird für einen Kredit von bis zu 50.000 € je Wohneinheit der niedrige Zinssatz die ersten 5 Jahre der Kreditlaufzeit festgeschrieben.
Für den Bau oder Kauf von selbstgenutzten Eigenheimen oder Eigentumswohnungen bietet die KfW nun eine Finanzierungsvariante zu unter 2 % an. Für das Wohneigentumsprogramm nicht die erste Zinsanpassung in diesem Jahr,  der Zinssatz fiel hier kontinuierlich von ab 2,84 % im November 2013 auf nun ab 1,97 % um insgesamt 0,87 Prozentpunkte.

Kreditnehmer die in Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien für Wärme, Strom oder Stromspeicher investieren, können derzeit besonders profitieren. Im Programm Erneuerbare Energien wurden die langfristigen Finanzierungsvarianten mit Laufzeiten von bis zu 20 Jahren sogar um mehr als 0,1 Prozentpunkte gesenkt. Auch die Zinsen der Investitionskredite für Kommunale und Soziale Unternehmen und im Rahmen des Umwelt- sowie des Umweltinnovationsprogramms sind von der aktuellen Zinsänderung betroffen.

 

Foto: KfW Stephan Sperl