Jetzt mehr Förderung für Mini-BHKW

Dienstag, Januar 6, 2015

BAFA erhöht den Zuschuss und führt zusätzliche Bonusförderung ein

Jetzt mehr Förderung für Mini-BHKW

Mit Beginn 2015 tritt die novellierte Mini-KWK-Richtlinie in Kraft. Und die lohnt sich: Die bisher jährliche Degression der Fördersätze fällt nicht nur weg, die Förderbeträge werden zudem auch angehoben.

Von der erhöhten Basisförderung profitieren alle Anlagen bis 20 kW elektrisch, vor allem aber die „Kleinsten der Kleinen“ mit bis zu 10 kW elektrisch. Eine, für Ein- und Zweifamilienhäuser passende Anlage mit einer Leistung von 1 kW elektrisch, wird nun mit 1.900 € statt vormals 1.425 € gefördert, große Anlagen mit 20 Kilowatt elektrisch mit nun 3.500 € statt bisher 3.325 €.

Fällt die Kauf-Entscheidung auf eine besonders effiziente Anlage, kann zusätzlich von einer neuen Bonusförderung profitiert werden. Besonders effizienten Mini-KWK-Anlagen räumt das BAFA einen Bonus als prozentualen Aufschlag auf die Basisförderung ein.
Der Wärmeeffizienzbonus beträgt 25 % der Basisförderung. Der wird für Mini-KWK-Anlagen gewährt, die mit einem (zweiten) Abgaswärmetauscher zur Brennwertnutzung ausgestattet und an ein hydraulisch abgeglichenes Heizungssystem angeschlossen sind. Ein Stromeffizienzbonus von 60% der Basisförderung wird für Anlagen mit einem besonders hohen elektrischen Wirkungsgrad gewährt, z.B. für Brennstoffzellen. Welcher Wirkungsgrad (ca. 31 bis 35 %) dafür erreicht werden muss, hängt von der Leistung der Anlage ab.

Der Einbau von Mini-KWK-Anlagen bis 20 kW in Bestandsgebäuden wird bereits seit 2012 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesumweltministerium über das BAFA gefördert. Die Neufassung der Richtlinie gehört zum "Aktionsplan Energieeffizienz" der Bundesregierung.

Seit 2012 fördert das Bundesumweltministerium den Einsatz hocheffizienter Mini-KWK-Anlagen bis 20 kW im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative. Die Novellierung der Richtlinie gehört zum Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz. Der wurde Anfang Dezember 2014 von der Bundesregierung beschlossen. - See more at: http://www.foerderblog.de/#sthash.RHR4pM4e.dpuf
Seit 2012 fördert das Bundesumweltministerium den Einsatz hocheffizienter Mini-KWK-Anlagen bis 20 kW im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative. Die Novellierung der Richtlinie gehört zum Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz. Der wurde Anfang Dezember 2014 von der Bundesregierung beschlossen. - See more at: http://www.foerderblog.de/#sthash.RHR4pM4e.dpuf
Foto: Senertec