Herstellerprämien zum Heizungstausch

Dienstag, Juni 11, 2019

Bosch zahlt 250 € Modernisierungsprämie

Herstellerprämien zum Heizungstausch

Wissen Sie, wie alt Ihre Heizung ist? Nach Erhebungen des Schornsteinfegerhandwerks für 2018 ist jede zweite Heizungsanlage in Deutschland älter als 20 Jahre. Dabei gilt ein Heizkessel schon ab einem Alter von 15 Jahren als potenziell energetisch ineffizient. Höherer Brennstoffbedarf, geringerer Wirkungsgrad und steigende Wartungs- und Reparaturkosten machen das Heizen von Jahr zu Jahr teurer. Eine moderne Heizung hingegen spart einmal eingebaut Energie, Kosten und CO2. Aus weniger Brennstoff kann viel mehr Heizenergie herausgeholt werden, smarte Steuerung und Regelung können individuell abgestimmt werden und erhöhen so Wirksamkeit und Wohnkomfort.

Fördergelder und Herstellerprämien helfen dabei, den Heizungstausch anzugehen.

Mit einem Förderantrag bei KfW oder BAFA kommen staatliche Zuschüsse ins Spiel, die können sogar bundesweit genutzt werden. Einzelne Hersteller oder Herstellerübergreifende Aktionen stellen zusätzliche Prämien in Aussicht. So kann der staatliche Zuschuss (von besispielsweise ca. 1.300 € für eine Brennwertheizung) nochmals um ca.150 € bis zu 250 € aufgestockt werden.

  • BOSCH ZAHLT 250 € MODERNISIERUNGSPRÄMIE - Aktionszeitraum bis 30.11.2019
    Hauseigentümer können diese Aktion nutzen, um ihre alte Heizung gegen eine neue Gas-Brennwertheizung, Luft-Wasser-Wärmepumpe oder Sole-Wasser-Wärmepumpe von Bosch oder Junkers auszutauschen. Online-Registrierungsformular zur Modernisierungsaktion ausfüllen und 250 Euro Prämie erhalten.
    https://www.bosch-thermotechnology.com/de/de/wohngebaeude/service/aktionen/modernisierungsaktion-2019/
     
  • HOVAL BIETET KOSTENLOSTEN FÖRDERSERVICE - Aktionszeitraum bis 31.12.2019
    Mit dem Hoval Förderservice zur Heizungsmodernisierung sichern sich private Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern ganz einfach die maximalen Zuschüsse zur Heizungsmodernisierung. 
    Bis einschließlich 31. Dezember 2019 übernimmt Hoval die Förderservice Kosten von bis zu 231,- €.
    Telefon: 089 / 92 20 97 97
    https://www.hoval.de/de/F%C3%B6rderservice/foerdergeld-beantragen
     
  • BESSER FLÜSSIG BLEIBEN
    Deutschlandweite Modernisierungsaktion für Öl-Brennwerttechnik - Aktionszeitraum bis 31.12.2019
    Den Gratis-FördermittelService vor Beginn der Heizungsmodernisierung mit einem Angebot vom Heizungsfachbetrieb anfordern.
    Telefon 06190 / 9263-435
    https://www.zukunftsheizen.de

     
  • RAUSTAUSCHWOCHEN
    Modernisierungsaktion in Berlin, Brandenburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland  -
     Aktionszeitraum bis 31.10.2019
    Modernisierer, die sich während des achtmonatigen Aktionszeitraums für den Einbau einer modernen, effizienten Gasheizung entscheiden, werden mit einer zusätzlichen Prämie in Höhe von mindestens 200 Euro belohnt. Vor Heizungseinbau unter https://raustauschwochen.erdgas.info/ zu teilnehmenden Energieversorgern vor Ort und deren Prämien informieren und Raustauschwochen-Gutschein über das Kontaktformular anfordern.
    Telefon: 06190 9263-474
    https://raustauschwochen.erdgas.info/
     
  • KESSELTAUSCH-NRW
    Modernisierungsaktion in Nordrhein-Westfalen - Aktionszeitraum bis 30.06.2019

    Der Umstieg auf moderne Brennwerttechnik wird hier mit einem Bonus von 200 € belohnt. Partner der Kampagne sind die Heizungshersteller Brötje, Buderus und Viessmann. Bei termingerechtem Teilnahme-Antrag bis 30.6.2019 kann der Einbau des Brennwertgerätes durch den SHK-Innungsfachbetrieb bis zum 31. August 2019 erfolgen.
    https://www.kesseltausch-nrw.de/
Foto: Alexander Raths - fotolia.com