Hausbaukredit mit Zuschuss zur Tilgung

Dienstag, April 22, 2014

Wiederholte Zinssenkung für KfW-Kredite

Hausbaukredit mit Zuschuss zur Tilgung

Ein KfW-Kredit hilft dabei Zinsen zu sparen, vor allem in den ersten Jahren. Von der Zinssenkung zum 17. April 2014 können vor allem Bauherren und zukünftige Eigenheimbesitzer mit Vorteilen von bis zu 0,1 Prozentpunkten für einen KfW-Kredit rechnen. Wer ein neues Energiesparhaus baut, kann 50.000 € je Wohneinheit ab derzeit 1,51 % über die KfW finanzieren. Die vergleichsweise niedrigen Zinssätze sind möglich, da die Förderkredite für die ersten Jahre aus Bundesmitteln verbilligt werden. Wer einen KfW-Kredit nutzen will, kann diesen vor Baubeginn oder Hauskauf über seine Hausbank beantragen.

Der Staat fördert allerdings nur Häuser, die mindestens 30 % unter dem derzeitigen Neubauniveau nach Energiesparverordnung (EnEV 2009) liegen. Das entspricht einem KfW-Effizienzhaus 70. Für noch höhere Energiestandards (KfW- Effizienzhäuser 55 und 40 sowie Passivhäuser) braucht nicht der gesamte Kredit-Betrag zurückzahlt werden. Hier kann mit einem Tilgungszuschuss von bis zu 5.000 € gerechnet werden.

Die Vorgaben an neue Wohnhäuser  werden sich mit Inkrafttreten der neuen Energiesparverordnung (EnEV 2014) zum Mai 2014 langfristig verschärft. Wer einen Neubau plant, muss beachten, dass strengere energetische Anforderungen sowohl  an den Energieverbrauch als auch an die Dämmstandards  von Neubauten bereits in 2 Jahren  (zum  1. Januar 2016) in Kraft treten werden.

Foto: Contractor and couple at construction site | Goodshot | thinkstock