Erneuerbare Energien Speicherprogramm wird zum Jahresende eingestellt

Dienstag, November 17, 2015

Ende der befristeten Förderrichtlinie ist das aus für`s KfW-Speicherprogramm

Das KfW Programm läuft mit Ende der befristeten Förderrichtlinie zum Jahresende aus.

Im Zusammenhang mit der Neuausrichtung des Strommarktes hat das Bundeswirtschaftsministerium entschieden, dass es keine Fortführung der Speicherförderung nach dem 31.12.2015 geben wird. „Das KfW-Programm Erneuerbare Energien Speicher hat wesentlich dazu beigetragen, eine für die Energiewende wichtige Technologie zur Marktreife zu verhelfen“ so Dr. Ingrid Hengster von der KfW-Bank.

Förderanträge für  Batteriespeicher im  KfW Programm „Erneuerbare Energien Speicher“ können noch bis zum 31.12.2015 gestellt werden. Die Förderzusage steht unter dem Vorbehalt der verfügbaren Mittel für Tilgungszuschüsse aus dem Bundeshaushalt.

Zukünftig sind Batteriespeicher für Wohnhäuser im KfW-Programm "Energieeffizient Bauen" beim energieeffizienten Neubau zum KfW-Effizienzhaus 40 Plus förderfähig. Darüber hinaus können Kredite für Batteriespeicher in Verbindung mit Erneuerbaren Energien Anlagen im Programm „Erneuerbare Energien Standard“ beantragt werden.

Link zum Programm 

Foto: © Uwe Gerhardt - www.pixelio.de