Energieberatung

Dienstag, September 3, 2013

Das BAFA gewährt bis 31. Dezember 2013 einen zusätzlichen Bonus von 250,- Euro

Energieberatung

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beginnt am 3. September mit einer befristete Gutscheinaktion für Vor-Ort-Energieberatungen für Wohngebäude. Die ersten 1.000 Förderanträge, die zwischen dem 3. September und dem 31. Dezember 2013 beim BAFA eingehen, erhalten einen Gutschein im Wert von 250 €. Mit dem Gutschein verbindet das BAFA eine Befragung von Hauseigentümern zur weiteren Verbesserung des Förderprogramms.

Der Gutschein wird als zusätzlicher Bonus zur Förderung der Vor-Ort-Beratung gewährt, die bereits mit 400 Euro für Ein- und Zweifamilienhäuser bzw. 500 Euro für Wohngebäude ab 3 Wohneinheiten bezuschusst wird. Der Anteil der Eigenkosten für den Beratungsempfänger wird so weiter verringert. Der volle Gutschein-Betrag wird allerdings nur gewährt, wenn der Eigenanteil des Beratungsempfängers laut Rechnung des Energieberaters ebenfalls mindestens 250 € beträgt.

Der Gutschein kann vom Beratungsempfänger online abgerufen werden. Alles weitere erledigt der Energieberater, der bis zum 31. Dezember 2013 einen Förderantrag nach der Richtlinie stellen muss. Überwiesen wird der Betrag, nach dem der Energieberater nach erfolgter Beratung die notwendigen Unterlagen über den Verwendungsnachweis und den Gutschein beim BAFA eingereicht hat.

Foto: Thermal Image of the House | iStockphoto | thinkstock