Baden-Württemberg vergünstigt KfW-Kredite

Donnerstag, Februar 12, 2015

Die L-Bank erhöht den Tilgungszuschuss der KfW-Kredite auf einen Spitzenwert.

Baden-Württemberg vergünstigt KfW-Kredite

Förderungen werden in der Regel als Zuschuss oder Kredit ausgereicht. Nun laufen Kredite mit Tilgungszuschuss den herkömmlichen Förderdarlehen den Rang ab. Mit Gewährung eines Tilgungszuschusses, erlässt die Bank einen Teil des Kreditbetrages. So muss von Anfang an nicht der komplette Betrag zurückgezahlt werden.

Die KfW bietet Kredite mit Tilgungszuschuss im Rahmen ihrer Programme „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ an. Vorausgesetzt: man erreicht mit der Sanierung eines der Effizienzhausniveaus bzw. baut ein Effizienzhaus 55 oder 40. Die Zinssätze für die bundesweiten KfW-Kredite wurden zu Jahresbeginn 2015 auf 0,75 % gesenkt. Gleichzeitig erhöhte die KfW die Tilgungszuschüsse um 5 %. Je energieeffizienter ein Haus nach der Sanierung, desto höher der Tilgungszuschuss – die Ersparnis reicht von 7,5 % bis zu 22,5 %.

L-Bank stockt den Tilgungszuschuss der KfW um weitere 2 % auf
In Baden-Württemberg können sanierungswillige Hauseigentümer das Landesprogramm „Energieeffizienzfinanzierung – Sanieren“ nutzen. Das baut auf die KfW Förderung im Programm „Energieeffizient sanieren” auf, bietet allerdings höhere Tilgungszuschüsse, die vom Land finanziert und über die L-Bank vergeben werden. Die Landesbank stockt seit Januar den Tilgungszuschuss für KfW-Effizienzhaus-Sanierungsvorhaben um weitere 2 % auf bis zu 24,5 % auf. Anträge können vor Baubeginn über die Hausbank gestellt werden. Die wickelt den Kredit mit der L-Bank ab.

Und auch beim Hausbau können Baden-Württemberger vom höheren Tilgungszuschuss im Landesprogramm „Energieeffizienzfinanzierung – Bauen“ profitieren. Beim Bau eines KfW-Effizienzhaus 55 stockt die L-Bank die 5 % der KfW ebenfalls um 2 % auf insgesamt 7,5 % des Kreditbetrages auf. Fürs noch bessere KfW-Effizienzhaus 40 gibt’s 12 % statt der üblichen 10 %. 

Foto: Lupo I pixelio.de